Motivation

In der Softwareentwicklung, im Vertrieb, Support, Projektmanagement und in der Beratung habe ich mich mit Inhalten unterschiedlichster Art und Herkunft beschäftigt. Inhaltserstellung, Inhaltsstrukturierung, Inhaltsspeicherung und Inhaltsausgabe begleiten mich schon seit meinem Studium.

Das Wichtigste für das Mediengeschäft ist die Zukunft zu umarmen und nicht zu versuchen, Zukunftsentwicklungen zu verhindern. …

(Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE bei einer Reportage von arte, 2007)

Der Wandel in der Medienbranche ist für mich eine ständige Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und den Chancen für die tägliche Arbeit.

Aus Interesse wurde Begeisterung und aus Begeisterung wurde Faszination! Projekte und Aufgaben immer wieder faszinierend erleben.

Ich bin begeistert, wenn wir in den Projekten und in der Beratung die Inhalte so strukturieren, dass eine Ausgabe in die verschiedensten Medienkanäle problemlos möglich ist. Dazu gehört auch, die Prozesse beim Kunden und seinen Partnern so aufzusetzen, dass wir uns ruhigen Gewissens der nächste Aufgabe zuwenden können. Das heißt, den Kunden in die Lage versetzen selbstständig und unabhängig den neuen gemeinsam vereinbarten Weg zu beschreiten.

 Seit meinem ersten Besuch eines PM Camps in Dornbirn im Jahre 2013 suche ich in meinem täglichen Handeln nach Antworten auf die Frage:

Stellen wir die richtigen Fragen?

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook0Share on LinkedIn0Email this to someone