Eigentlich wollte ich hier über meine Eindrücke von der Leipziger Autorenrunde 2015 (#lar15), welche Leander Waettig und sein Orgateam hervorragend organisiert hatten, schreiben. Und dann wurde ich heute auf den Blogbeitrag “Spinner, Selbstdarsteller und Tausendsassas” von Stefan Mesch  geschubst.

Danach kann ich nur noch die Frage stellen:

“Wer bin ich von den drei Erwähnten?”

Dazu brauche ich Zeit, und damit der Blog auch etwas davon hat, anbei eine Zusammenfassung über Storify:

 

Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Facebook1Share on LinkedIn0Email this to someone